Im Nazi-Deutschland wäre es undenkbar gewesen:

Doch Anno 2021, in Zeiten der „Corona- + Klima-Diktatur“ ist alles anders.
Petitionen, die das legale Töten von Menschen bis kurz vor die Geburt – möglichst auf Kosten des Staates (der Steuerzahler) – fordern, sozusagen ein Recht auf Töten, der reine Wahnsinn.
Zigtausende Unterstützer haben sich bereits eingetragen, ein gefährliches Unterfangen, wenn man Töten als ein legitimes Mittel fordert.

0,10436 % der deutschen Bevölkerung (=86.626 am 11.11.21/23:00) unterstützen die menschenverachtende Forderung,
das Töten von Kindern ohne Zeitlimit bis kurz vor die Geburt zu legalisieren.
Weitere Forderungen:
Selbstverständlich soll der „Auftragsmörder“ straffrei seine „Dienstleistung“ anbieten können.
Selbstverständlich soll der Staat die Kosten übernehmen.

Mit viel Medien-Tam-Tam und einem Aktionstag soll die Petition am 12.11.2021 mit der unsäglichen Forderung „Freigabe der Tötung bis kurz vor die Geburt“ dem Bundestag übergeben werden.


Ricarda Lang, bisexuelle Abgeordnete und im Grünen-Vorstand ist als Rednerin angekündigt. Sie wird sicher die menschenverachtende Forderung unterstützen.
Außerdem ist Lang

Die lebensfeindliche Organisation „Pro Familia“ ist ebenfalls mit von der Partie und fordert eine gesetzliche Neuregelung.
Wie diese aussehen soll, kann sich jeder denken.

Leider besteht wenig Hoffnung, daß die künftige Ampel-Koalition (SPD – GRÜNE – FDP) in Zukunft alles menschliche Leben schätzen und schützen wird und diese menschenverachtende Forderung ablehnt.

Wie irre der Bundesvorstand der „Pro Familia“ tickt:
Die aktuelle Regelung, Kinder vor ihrer Geburt nicht legal zu töten zu dürfen, verstieße gegen Menschenrechte und gefährde Leben und Gesundheit der Mütter.

Frage: Was haben „wir Deutsche“ aus unserer eigenen Geschichte gelernt?
Nichts!! geändert haben sich die Methoden …. das Gedankengut scheint geblieben zu sein.

Für den 12. November 2021 planen die Menschenverachter eine medienwirksame Übergabe der Petition

Mit den „GRÜNEN“ wird unsere Erde CO2-reiner
aber menschenleer …. Ihre Wahl !


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.