Unfruchtbar nach CORONA-Impfung?

Dr. Wolfgang Wodarg befürchtet: Unfruchtbarkeit der Frauen durch Impfung gegen CORONA

Dr. Wolfgang Wodarg ist ein nicht nur bundesweit bekannter Mediziner, sondern er war der Initiator der Untersuchungen des Europarates zur Pandemie H1N1 2009/10 und zur Rolle der Impfstoff-Hersteller und der WHO. Von daher hat er sicher schlechte Karten mit seinen Aussagen zu Corona und die bevorstehende Impfung. Die Pharma-Industrie und ihre Gehilfen (mit den Medien) greifen Wodarg an, wo es nur geht, geht es doch um ein Milliardengeschäft! Seine Auffassungen und Befürchtungen werden ad absurdum geführt, ja, Wodarg wird regelrecht denunziert.
Dabei sollte in einem demokratischen Rechtsstaat, deren eine der drei Säulen die Meinungs- und Demonstrationsfreiheit ist, auch nicht dem allgemeinen Mainstream zugehörige Meinungen offen und in augenhöhe ernsthaft diskutiert werden.
Dr. Wolfgang Wodarg und viele seiner Unterstützer, zb. Doktoren, Professoren, wissenschaftliche Fachkräfte uvm., werden nicht einfach Geschwätz und Lügen in die Welt setzten, um die von der Regierung durchgesetzten bzw. angekündigten Maßnahmen zu maßregeln oder in Frage zu stellen.
So dumm darf man diese Personengruppe nicht einschätzen!
Verantwortliche Macher in der aktuellen Corona-Krise, vorne an Jens Spahn, Angela Merkel, Horst Seehofer, Karl Lauterbach, Lothar H. Wieler und Cristian Drosten, sollten im Interesse einer vernünftigen Gesundheitspolitik, sich auch mit den sogenannten „Abweichlern“ ernsthaft auseinandersetzen.
Doch das tun sie leider nicht.
Es wäre für das Überleben der Menschheit überaus wichtig, wenn die Politik, Pharma und Wissenschaft die Befürchtung von Dr. Wolfgang Wodarg wegen des neu entwickelten Corona-Impfstoff überprüften.

Auch Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologie u. Infektionsepidemiologie, befürchtet imense Nebenwirkungen durch mRNA-Impfung

Deshalb unser Aufruf an alle Verantwortlichen, Politiker und Wissenschaftler:

Überprüfen Sie die Angaben von Dr. Wolfgang Wodarg und Sucharit Bhakdi.Begründen Sie in öffentlich durchgeführten Diskussionen, ob die Befürchtungen zu 100 % ausgeschlossen werden können. Sagen Sie der Bevölkerung endlich nur die Wahrheit !

Wer in „CORONA-Zeiten“ schläft,
wacht in der DIKTATUR wieder auf !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.