Sind deutsche Regierungspolitiker verrückt geworden oder wissen sie doch, was sie tun?

Die Entscheidung der Bundesregierung, deutsche Panzer an die Ukraine zu liefern, kommt einem absichtlichen Kriegseintritt Deutschlands gegen Rußland gleich. Christine Lambrecht, eine Juristin, die weder von der Sache noch von der Diplomatie etwas versteht, bestätigte heute nach einem Treffen in Ramstein, 50 Gepard-Flakpanzer an die Ukraine liefern zu wollen.
Wie verrückt muß man sein wenn man glaubt, mit einer solchen Entscheidung zum Waffenstillstand zwischen Rußland und der Ukraine, zum einem Frieden für Europa beitragen zu können.
Entscheidungen aufgrund von Gefühlsduseleien (Frauen sind dafür sehr empfänglich), sind in der aktuellen Lage eine große Gefahr … konkret könnte Rußland dies als einen Kriegseintritt Deutschlands auf Seiten der Ukraine betrachten … Auf ins Getümmel?
Es wäre jetzt vielmehr gekonnte Diplomatie gefragt …. denn Panzer und Raketen bringen Krieg, keinen Frieden!

Die Bevölkerung sollte nach Corona, dem Wirtschaftscrash und der aktuell großen Kriegsgefahr nicht nur in Europa, sondern in der ganzen Welt, endlich aufwachen.

Wenn wir heute die verrückte Politik unserer Politiker widerstandslos hinnehmen, müssen wir uns morgen nicht wundern, daß unsere Kinder und Enkelkinder in Trümmern spielen müssen und keine Zukunft mehr sehen.

Wenn Sie nichts tun, tun es andere, aber anders, als Sie es wollen !

Facebook läßt nur eine Meinung im Kriegsgeschehen
Rußland ./. Ukraine zu

Der FAcebook-Account wurde für 29 Tage gesperrt . Es sei Haßrede

Aufrufe zur Mäßigung und Besonnenheit sind 2022 Hassreden.

Willkommen im 4. Reich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.